StartseiteStartseite  WrittenThoughtsWrittenThoughts  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Das innerste Innere

Nach unten 
AutorNachricht
maggie
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 489
Alter : 29
Ort : Right here :oP
Laune : gespannt
Anmeldedatum : 27.08.07

BeitragThema: Das innerste Innere   Di Jan 15, 2008 2:07 am

Anmerkung:
Mal wieder KEIN Liebesgedicht. ^^
Ich spreche mit dem Gedicht auch keine bestimmte Person an. Das lyrische "Du" könnte jeder und zugleich niemand sein.

Ich erlebe momentan nur eine gewaltige Gefühlsveränderung. Mir fehlen zwar total die Worte, um meine Gefühle zu beschreiben, weil es dafür einfach keine Worte gibt, aber das hier ist ein kläglicher Versuch:

----------------------------------------------------

Das innerste Innere

Ich kenne mich bald selbst nicht mehr,
wo kommt nur all die Liebe her?
Mein Herz ist offen wie noch nie,
zwingt alles Schlechte in die Knie.

Es gibt kein einzges Wort dafür,
was dort geschieht, so tief in mir.
Mein Herz, es schlägt um deinetwillen,
kann dich und mich mit Wärme füllen.

Ich fühle und ich sehe dich,
doch was du siehst, das bin nicht ich.
Mein Innerstes, das musst du sehn,
nur so kannst du mich ganz verstehn.

Ich komme näher, siehst du mich?
Gleich bin ich da – nur da für dich.
Lass dir dann sagen, was ich spüre,
wenn ich bald deine Seel’ berühre.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.l'art-pour-l'art.net.tf
Kemijoki
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 820
Alter : 31
Ort : Kohfidisch und Wien
Laune : verliebt
Anmeldedatum : 21.08.07

BeitragThema: Re: Das innerste Innere   Di Jan 15, 2008 3:04 pm

Dein Gedicht finde ich wirklich wunderschon! Es spricht total aus der Seele, es ist so "ungebunden" ... Viele Gedichte sind ja an ein "Thema" gebunden, z.B. Liebe oder Tod. Aber deines umfasst so vieles. Das finde ich total gut!
Und die Sprache finde ich wunderschön, die Worte, die du verwendet hast. Wirklich toll!

Sind deine Gefühle eher positiver oder eher negativer Art? Gibts dazu auch einen bestimmten Anlass? Ich hoffe, es ist nichts ernstes *hug*
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/polzini
maggie
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 489
Alter : 29
Ort : Right here :oP
Laune : gespannt
Anmeldedatum : 27.08.07

BeitragThema: Re: Das innerste Innere   Di Jan 15, 2008 8:53 pm

Danke Kemijoki. I love you

Ach, meine Gefühle sind positiv...sehr sogar.
Leider ist es mir unmöglich, sie zu beschreiben oder zu erklären. Aber im Gedicht steht in etwa, was mit mir los ist.

Übrigens mag ich es, Gedichte zu schreiben, die kein bestimmtes Thema haben.
Ich werde z.B. niemals ein Liebesgedicht schreiben, weil Liebesgedichte einfach sehr häufig sind.

Meine Gedichte kann man eigentlich nur ganz verstehen, wenn man zwischen den Zeilen liest und sich Gedanken darüber macht.
Denn was ich schreibe, ist nicht immer direkt so gemeint, wie es da steht. Es steckt fast immer mehr dahinter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.l'art-pour-l'art.net.tf
Kemijoki
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 820
Alter : 31
Ort : Kohfidisch und Wien
Laune : verliebt
Anmeldedatum : 21.08.07

BeitragThema: Re: Das innerste Innere   Di Jan 15, 2008 11:35 pm

Na zum Glück sinds positive Gefühle, das freut mich echt zu hören Wink

Ich finds auch toll, dass du Gedichte ohne Thema schreiben kannst. Ich z.B. kanns nicht wirklich, deswegen lese ich deine auch so gerne Smile Und ich lese deine Gedichte öfters, weil dann ab einem gewissen Punkt lese ich auch zwischen den Zeilen und so wird mir das Gedicht immer klarer. Nur ganz klar eben nie und das ist auch gut so Wink Finde ich zumindest. Es muss immer eine Art "Geheimnis" zwischen den Gedicht und dem Leser sein. So bleibts lange interessant Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/polzini
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das innerste Innere   

Nach oben Nach unten
 
Das innerste Innere
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Kleines Passagierschiff FERTIG
» Krabat

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Unsere Werke :: Gedichte :: Glück/Freude-
Gehe zu: