StartseiteStartseite  WrittenThoughtsWrittenThoughts  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Ferne Klänge

Nach unten 
AutorNachricht
Enrico
Neuling
Neuling
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 137
Alter : 32
Ort : Limbach-Oberfohna
Anmeldedatum : 10.11.08

BeitragThema: Ferne Klänge   Fr Nov 28, 2008 9:39 pm


Ferne Klänge



Sing mir die Melodie deiner Seele,
Denn nichts würde ich lieber hören als den Klang deiner Stimme.

Schenk mir deine Wärme im tiefsten Winter,
Denn nichts fehlt mir mehr als deine Nähe.

Erfüll die Luft mit dem Duft der Rosen,
Denn sie soll wieder nach dir riechen.

Schau mich an,
Damit ich im grün deiner Augen versinken kann.

Lass mich deine Lippen mit meinen berühren,
Damit ich mich an ihren Geschmack erinnern kann.

Lass mich dir nah sein,
Bevor sich dieser Traum in Luft auflöst…
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ferne Klänge   Sa Nov 29, 2008 1:09 pm

Wahrlich schöne Worte die du da gefunden hast. Es verleitet einem zum träumen und dahinschmelzen. Worauf sich die grünen Augen wohl beziehen??? Very Happy Knapp, aber trotzdem richtig gut. Wann hast du das geschrieben?
Nach oben Nach unten
_Cookie*
Neuling
Neuling
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 28
Alter : 25
Anmeldedatum : 11.11.08

BeitragThema: Re: Ferne Klänge   Sa Nov 29, 2008 1:48 pm

wow, ich finde das richtig toll! Ich weiß gar nicht, was ich dazu sagen soll geschweige denn kann. An wen du da wohl gedacht hast ...? Auf jeden Fall ist das Gedicht richtig schön!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Enrico
Neuling
Neuling
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 137
Alter : 32
Ort : Limbach-Oberfohna
Anmeldedatum : 10.11.08

BeitragThema: Re: Ferne Klänge   Sa Nov 29, 2008 3:02 pm

Es freut mich, das euch beiden das Gedicht gefällt. Es ist einem ganz besonderen Menschen gewidmet, dem ich noch nicht begegnet bin^^.
Gut jetzt weiß man auch nicht mehr als vorher^^.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ferne Klänge   Sa Nov 29, 2008 3:56 pm

Na ja ich weiß es ja schon irgendwie...nicht war???
Nach oben Nach unten
Enrico
Neuling
Neuling
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 137
Alter : 32
Ort : Limbach-Oberfohna
Anmeldedatum : 10.11.08

BeitragThema: Re: Ferne Klänge   Sa Nov 29, 2008 4:00 pm

^^ Ja sicher.
Eingeweihter!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kemijoki
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 820
Alter : 31
Ort : Kohfidisch und Wien
Laune : verliebt
Anmeldedatum : 21.08.07

BeitragThema: Re: Ferne Klänge   Di Dez 09, 2008 8:36 pm

Ich finde das Gedicht wirklich wunderschön! Und, dass es für einen Menschen geschrieben ist, den du noch nicht gefunden hast, finde ich sehr interessant!

So ein ähnliches Gedicht habe ich auch mal geschrieben! Ich habe mich so sehr nach jemandem gesehnt...In meiner Vorstellung gab es aber nicht einmal ein Gesicht oder Wesenszüge. Alles was ich wusste war, dass ich ein Verlangen nach einem Wesen hatte (musste nicht einmal ein Mensch sein)- meine Gefühle und mein Begehren waren so groß, dass ich dann eben ein Gedicht zustande gebracht hatte. Es kommt zwar nicht raus, dass es um die Begierde nach jemandem geht, weil ich das nicht rauskommen lassen wollte, aber ich musste sofort an mein Gedicht denken, als ich gelesen habe, dass deines jemandem gewidmet ist, den du noch gar nicht kennst. Klasse Daumen Hoch

Was kann ich noch sagen? Schöne Wortwahl, lädt zum Träumen und Vergessen der Realität ein cheers
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/polzini
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Ferne Klänge   Do Dez 11, 2008 9:37 pm

Mir gefällt dein Gedicht auch sehr gut. Ich mag das System mit diesen zwei Zeilen, dem Wunsch und der Begründung. Ehrlich gesagt weiß ich nicht, was ich sonst noch sagen könnte...finde nix zum kritisieren...auf jeden Fall toll gemacht! Daumen Hoch
Nach oben Nach unten
Enrico
Neuling
Neuling
avatar

Männlich
Anzahl der Beiträge : 137
Alter : 32
Ort : Limbach-Oberfohna
Anmeldedatum : 10.11.08

BeitragThema: Re: Ferne Klänge   Fr Dez 12, 2008 3:06 pm

He Kemijoki,

Erst mal danke für deine Worte und die Gewissheit, dass ich mit sollchen Gedanken nicht allein bin^^. Dachte schon ich werde verrückt oder so.
Schön das es noch ein paar Verrückte wie mich gibt.

Zu dem Menschen daraus. Es ist nicht ganz so, das ich ihn nicht kenne, aber das alles würde jetzt ganz schön weit führen. Ums kurz zu machen:
Er ist eine Erinnerung aus einem früheren Leben (so fern man an Wiedergeburt glaubt O.o).
Ich hoffe eben ihn in diesem Leben wieder zu finden.

Und wenns ganz Hoffnungslos wird, fang ich an sollche Gedichte zu schreiben^^ lach.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ferne Klänge   

Nach oben Nach unten
 
Ferne Klänge
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ein gänzlich unerwartetes Geburtstagsgeschenk
» Ju 88 C-6 der III.(F) NJG 2 _3U+FH_Jun 1944 1:48

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Unsere Werke :: Gedichte :: Sehnsucht-
Gehe zu: