StartseiteStartseite  WrittenThoughtsWrittenThoughts  FAQFAQ  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Regeln fürs Forum!

Nach unten 
AutorNachricht
Kemijoki
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 820
Alter : 31
Ort : Kohfidisch und Wien
Laune : verliebt
Anmeldedatum : 21.08.07

BeitragThema: Regeln fürs Forum!   Sa Sep 01, 2007 3:00 pm

FOREN-REGELN

1. Anmeldung
Die Anmeldung in diesem Forum ist völlig kostenlos und bringt keinerlei Verpflichtungen mit sich.

2. Verbotenes
Mit der vollendeten Anmeldung erklärst du dich damit einverstanden, das Forum nicht für folgende Inhalte zu missbrauchen:

• pornografische Inhalte bzw. Links die zu pornografischen Inhalten führen
• illegale und / oder rassistische Inhalte und Aufforderungen zu diesen Handlungen
• Anleitungen oder Beschreibungen zum Ausführen illegaler Handlungen (zb. illegale Downloads, Tauschbörsen)
• Software oder Dienste für den Vertrieb unerwünschter Mail-Nachrichten (Spam)
• Propaganda (extremer) politischer Ansichten
• Obszönitäten, Vulgäres und Beleidigungen
• (verbale) Verstöße gegen das Gesetz


3. Neue Themen

3.1. Allgemeines
Bevor ihr ein Thema eröffnet, benutzt die Suchfunktion, um doppelte Themen zu vermeiden.
Die Themen werden auch nur in den dafür vorgesehnen Bereichen veröffentlich, damit es übersichtlich bleibt.
Außerdem sollte nicht zu jedem "Müll" (sorry, wenn ich das so sage) ein neues Thema eröffnet werden.
Die Titel sollten aussagekräftig sein.
Neue Themen sollen nur mit ausreichend Informationen, aussagekräftigen Statements usw. eröffnet werden, um so eine sinnvolle Diskussion nach sich ziehen zu können.

3.2. Neue Themen im Bereich „Unsere Werke“:
Es gibt für jede Stilrichtung einen eigenen Bereich. Bitte postet Gedichte wirklich nur in dem dazugehörigen Thread. Fragen bezüglich der "Gedichten im Allgemeinen" bitte im Bereich "Allgemeine Fragen" stellen!
Grundsätzlich gilt: Auf Grammatik, Zeichensetzung und Rechtschreibung zu achten"

3.2.1. Kurzgeschichten:
Es ist auf Grammatik, Zeichensetzung und Rechtschreibung zu achten!
Wenn eine Kurzgeschichte der reinste Chaoshaufen ist, wird der Autor/die Autorin darauf aufmerksam gemacht und zur Korrektur aufgefordert.
Erst dann darf der Autor/die Autorin das Werk wieder posten. Die alte, chaotische Kurzgeschichte wird gelöscht.

3.2.2. Gedichte:
Gedichte sollten keine Einzeiler sein oder einem SMS-Spruch gleichkommen. So etwas ist hier nicht erwünscht.

Um ein Gedicht zu veröffentlichen muss man nicht unbedingt ein Profi sein, das heißt, man muss nicht zwingend Metrik usw. beherrschen. Allerdings sollten Gedichte so geschrieben sein, dass sie nicht unbedingt den Lesefluss stören. Ausnahmen sind Gedichte, bei denen es beabsichtigt ist, das Lesen zu erschweren.

3.2.3. Romane:
Grundsätzlich wie schon bei Gedichten und Kurzgeschichten ist auf Grammatik, Zeichensetzung und Rechtschreibung zu achten!

3.2.4. Novellen

Durch die Einführung dieses Bereiches dürften sich einige von euch fragen, ab wann eine Kurzgeschichte eine Novelle ist und ab wann eine Novelle zum Roman wird.
Die Antwort ist ganz einfach:

- Ab 10 Wordseiten wird aus einer Kurzgeschichte eine Novelle
- Ab 100 Wordseiten wird aus einer Novelle ein Roman

(Diese Regeln setzen wir nun für dieses Forum fest, es handelt sich dabei nicht um allgemeine bzw. offizielle Normen oder Richtlinien.)


3.3. Neue Themen im Bereich Wettbewerbe:
Auch hier gilt: Auf Grammatik, Rechtschreibung und Zeichensetzung achten.


4. Beiträge schreiben
Es ist darauf zu achten, dass der Beitrag auch in dem passenden Thema geschrieben wird.
Einzeiler sind zu unterlassen. Ein Beitrag sollte auch etwas aussagen.
Unnötige Bilder in Beiträgen sind zu unterlassen. Nur Bilder, die wirklich zum Thema passen dürfen gepostet werden.
Bleibt freundlich in euren Beiträgen und verhaltet euch vernünftig. Denkt immer dran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt.
Beleidigungen und unsinnige Kommentare sind zu unterlassen, siehe Punkt 2.

5. Hotlinken
Es ist darauf zu achten, dass Bilder, die ihr hier zeigen wollt, nicht von anderen Webseiten hier her verlinkt werden dürfen. Ladet die Bilder auf einen eigenen Server oder Seiten, die für den Bilderupload geeignet sind, und es gibt keine Probleme.

6. Spam
Sinnlose Einzeiler, die nur der Postingzahlerhöhung dienen, sind zu unterlassen, ansonsten werden sie kommentarlos gelöscht.
Solltet ihr in einem Beitrag etwas vergessen haben, benutzt den „Bearbeiten“ -Button.
Doppelposts sind nicht gestattet, auch hier bitte wieder den „Bearbeiten“ –Button benutzen.

7. Avatar/Signatur
Keine pornografischen oder feindlichen Signaturen und Avatare verwenden.

7.1. Avatare:
Maximale Größe des Avatars Datei: 100 x 100 Pixel.

7.2. Signaturen:
Für Signaturen gilt:
* Es besteht ein Limit von 500 Buchstaben.
* Bilder in der Signatur sind erlaubt.
* Die insgesamte Größe der Signatur darf 120kB nicht überschreiten und eine maximale Höhe von 200 Pixel besitzen.
(es dürfen auch mehrere Bilder verwendet werden, aber die Größe muss beachtet werden: 120kB!!)


8. Quellenangaben
Wer fremde Texte hier im Forum verwendet, ist auch dazu verpflichtet, eine Quelle anzugeben. Schließlich haben andere die Arbeit getan.

9. Werbung
Werbung in Beiträgen ist nur bedingt erlaubt. Extra ein neues Thema für Werbung zu eröffnen ist untersagt, es sei denn es wird von Moderatoren oder Administratoren gestattet.
Werbungen in der Signatur und im Profil sind natürlich gestattet, wobei sie nicht gegen Punkt 2 verstoßen dürfen.

10. Doppel-Accounts
Doppelanmeldungen sind nicht gestattet und werden unwiderruflich gelöscht.
Bei Problemen mit einem Account, bitte beim Admin melden.

11. (Beitrag-)Zitate
Für Zitate gibt es den „Zitatetag“.
Zitate dürfen nicht verfälscht werden. Sie dürfen gekürzt werden, aber es darf nichts ergänzt werden.
Bei Zitaten von fremden Seiten ist die Quellenangabe Pflicht!
Beiträge aus diesem Forum dürfen nicht auf anderen Webseiten / Foren zitiert werden, da es sich dabei (gerade in diesem Forum) auch um urheberrechtliche Angelegenheiten handeln könnte.

12. Kritik
Ich habe in manchen Foren erlebt, dass sich User, die sich einfach gut verstehen, keine objektive Kritik mehr geben können.
Das ist eigentlich fast eine natürliche Reaktion, aber dagegen muss dennoch angesteuert werden.

Ich hab schon Kommentare erlebt wie: „Super, Schatzi, das hast du wieder super gemacht.“, dabei war das betreffende Werk einfach nur schlecht, sodass es auch wirklich jeder sehen konnte.

Werke sollen nicht nach User, Rang oder sonst was beurteilt werden, sondern danach, wie sie geschrieben sind, welchen Inhalt sie haben und welche sonstigen Qualitäten sie haben oder auch nicht haben.
Das ist eine ganz wichtige Angelegenheit, denn ich kann es nicht leiden, wenn ich merke, dass sich bestimmte User gegenseitig in den A**** kriechen.
Und wenn ich sowas über eine gewisse Zeit beobachte, werde ich – beim ersten Mal freundlich, beim zweiten dann schon etwas energischer – was dazu sagen.

13. Urheberrecht
Mit Urheberrecht wird in einem Rechtssystem der Schutz eines Werks für seinen Urheber bezeichnet. Dieser Schutz berücksichtigt die wirtschaftlichen Interessen und die Ideale des Urhebers am Werk, wird aber zur Wahrung der Interessen der Allgemeinheit eingeschränkt (Schranken des Urheberrechts, z. B. Zitatrecht und Privatkopie).

Das Urheberrecht schützt geistige und künstlerische Leistungen, z. B. Kompositionen, Gemälde, Skulpturen, Texte, Theaterinszenierungen, Fotografien, Filme, Rundfunksendungen, Musik- und Tonaufnahmen. Ein urheberrechtlicher Schutz ist nur dann möglich, wenn die geistige oder künstlerische Leistung eine angemessene Schöpfungshöhe aufweist, also vereinfacht ausgedrückt 'kreativ' genug ist. Ist dies nicht der Fall, bleibt das Werk gemeinfrei d. h. der Urheber hat keinen Anspruch auf einen Schutz. Das Urheberrecht muss nicht angemeldet werden, es entsteht im Moment der Schaffung.

Dem Urheber steht das Recht der Verwertung seines Werkes zu, dieses beinhaltet die Vervielfältigung, die Verbreitung, die Ausstellung, die öffentliche Wiedergabe und die Bearbeitung des Werkes. Er darf die Rahmenbedingungen der Verwertung festlegen, er hat somit das Recht auf die Erstveröffentlichung und auf die erste Inhaltsmitteilung. Zudem ist die Urheberrechtsbezeichnung geschützt, so darf niemand ohne Einwilligung des Urhebers den Namen oder den Künstlernamen des Urhebers an ein Original oder an eine Kopie anbringen.
(Quelle: Wikipedia]

Wer sich nicht an urheberrechtliche Bedingungen hält und Urheberrechte mit Absicht verletzt, wird nach einmaligem Verweis ohne weiteren Kommentar aus dem Forum gelöscht.

14. Nullposter
Leider gibt es User, die sich nur anmelden, um Einsicht in die Foren zu haben und nicht, um Beiträge zu eröffnen, Feedback zu geben bzw. auf Beiträge zu antworten oder selbst etwas zu veröffentlichen.
User, die sich innerhalb des ersten Monats nach der Anmeldung weniger als zehn Mal zu Wort melden, werden nach diesem einen Monat gelöscht!
Sich nur anzumelden, um mitzulesen und zu schauen, ohne den Künstlern wenigstens einmal Feedback zu geben, ist ganz hier schlichtweg unerwünscht!

15. Moderatoren / Administratoren
Auf Hinweise von Moderatoren bzw. der Administratorin ist zu achten. Sobald es heißt "Zurück zum Thema", wird dies sofort beachtet und nicht noch ein extra Thema für "Sorry" oder so was verschwendet.


HINWEIS: Die Forumregeln werden immer wieder ergänzt!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/polzini
Kemijoki
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 820
Alter : 31
Ort : Kohfidisch und Wien
Laune : verliebt
Anmeldedatum : 21.08.07

BeitragThema: Re: Regeln fürs Forum!   Mo März 03, 2008 1:21 pm

Ich bitte euch, behaltet diesen Punkte aus den Regeln genau im Auge:
----
12. Kritik
Ich habe in manchen Foren erlebt, dass sich User, die sich einfach gut verstehen, keine objektive Kritik mehr geben können.
Das ist eigentlich fast eine natürliche Reaktion, aber dagegen muss dennoch angesteuert werden.
Ich hab schon Kommentare erlebt wie: „Super, Schatzi, das hast du wieder super gemacht.“, dabei war das betreffende Werk einfach nur schlecht, sodass es auch wirklich jeder sehen konnte.
Werke sollen nicht nach User, Rang oder sonst was beurteilt werden, sondern danach, wie sie geschrieben sind, welchen Inhalt sie haben und welche sonstigen Qualitäten sie haben oder auch nicht haben.
Das ist eine ganz wichtige Angelegenheit, denn ich kann es nicht leiden, wenn ich merke, dass sich bestimmte User gegenseitig in den A**** kriechen.
Und wenn ich sowas über eine gewisse Zeit beobachte, werde ich – beim ersten Mal freundlich, beim zweiten dann schon etwas energischer – was dazu sagen.

----

Wir alle sollten so fair sein und jedem Feedback geben, sowohl positives als auch negatives Feedback. Es sollten wirklich alle Werke beachtet werden und nicht nur von gewissen Usern. Das ist den anderen gegenüber unfair. Also versucht nicht nur einem User Feedback zu geben, sondern, wenn möglich, allen Usern.
Jeder freut sich bestimmt über Feedback, weils schon mal ein Zeichen ist, dass das eigene Werk von vielen Menschen gelesen wird.

Bitte beachtet das!

LG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/polzini
maggie
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 489
Alter : 29
Ort : Right here :oP
Laune : gespannt
Anmeldedatum : 27.08.07

BeitragThema: Re: Regeln fürs Forum!   Fr Okt 10, 2008 7:51 pm

Neue Regel für den neuen Bereich "Novellen":

3.2.4. Novellen

Durch die Einführung dieses Bereiches dürften sich einige von euch fragen, ab wann eine Kurzgeschichte eine Novelle ist und ab wann eine Novelle zum Roman wird.
Die Antwort ist ganz einfach:

- Ab 10 Wordseiten wird aus einer Kurzgeschichte eine Novelle
- Ab 100 Wordseiten wird aus einer Novelle ein Roman

(Diese Regeln setzen wir nun für dieses Forum fest, es handelt sich dabei nicht um allgemeine bzw. offizielle Normen oder Richtlinien.)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.l'art-pour-l'art.net.tf
Kemijoki
Admin
avatar

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 820
Alter : 31
Ort : Kohfidisch und Wien
Laune : verliebt
Anmeldedatum : 21.08.07

BeitragThema: Re: Regeln fürs Forum!   Di Dez 23, 2008 11:07 am

Bezüglich Doppelposts:

Es können keine Ausnahmen gemacht werden, auch wenn einzelne Kapitel länger sind als die Postings selber! Man kann das Kapitel doch aufteilen, da ist doch gar nichts dabei. Das tun andere genauso und ich selbst finde es spannender, wenn es im Kapitel selbst einen "Bruch" gibt, das macht das Kapitel dann noch spannender, als wie wenn man gleich das ganze Kapitel vor Augen hat!

Und es ist nunmal so, dass Doppelposts manche Leute abschrecken! Viele haben nicht die Zeit, die beiden Postings auf einmal zu lesen und tun es dann vielleicht gar nicht! Und das fände ich sehr schade, weil eure Geschichten alle wirklich wirklich gut sind!

Deswegen bitte keine Doppelpostings mehr! Das gilt für alle! Ohne Ausnahme!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.myspace.com/polzini
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Regeln fürs Forum!   

Nach oben Nach unten
 
Regeln fürs Forum!
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Regeln zu Bilder und Fotos im Forum
» Die Wölfe ~Das Forum~
» Sinnlos-Regeln
» LKW-Stefan Forum
» SMT-Forum - wo ist's hin?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Forum - News :: Foren-Regeln & Ankündigungen-
Gehe zu: